Neukölln : 28-Jähriger randaliert und bedroht Beamte

Zwei Scheiben hatte der junge Mann bereits eingeschlagen, als ihn die Polizisten überwältigen konnten. Dabei wehrte sich der 28-Jährige so sehr, dass drei Beamte leicht verletzt wurden.

 Ein 28-Jähriger hat gestern in der Weisestraße in Neukölln randaliert und mehrere Polizeibeamte bedroht. Diese waren gegen 23.30 Uhr zum Einsatzort gerufen worden, weil der junge Mann die Scheibe eines Lokals eingeschlagen und später auf der gegenüberliegenden Straßenseite eine weitere Scheibe demoliert hatte. Als sich die Beamten näherten, zückte der 28-Jährige einen metallähnlichen Gegenstand. Die Polizisten konnten ihn zwar zu Boden bringen, dabei leistete der Mann jedoch erheblichen Widerstand. Drei Beamten wurden bei dem Einsatz leicht verletzt. (tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar