Update

Neukölln : Auto brannte auf A 113 - Nach Sperrung fließt der Verkehr jetzt wieder

Zwischen Stubenrauchstraße und Adlershof ist nach einer stundenlangen Sperrung alles wieder frei.

von
Foto: dpa/Patrick Pleul

Vermutlich durch einen technischen Defekt begann am Donnerstag auf der A 113 stadtauswärts zwischen Stubenrauchstraße und Adlershof ein Auto an zu brennen. Die Autobahn wurde ab 11.30 Uhr kurzzeitig voll gesperrt; danach wurden der mittlere und rechte Fahrstreifen gesperrt, so dass der Verkehr immerhin auf der linken Spur floss. Mittlerweile ist alles wieder normal.

0 Kommentare

Neuester Kommentar