Neukölln : Autofahrer lieferten sich Rennen

Bei illegalen Autorennen in Rudow am Sonntagabend alarmierten Anwohner die Polizei. Die konnte die Rennfahrer zwar nicht mehr auf frischer Tat ertappen, erteilte jedoch Platzverweise.

BerlinWie die Polizei mitteilte, hatten sich am Sonntagabend zwei Autofahrer illegale Rennen in Rudow geliefert. Anwohner der Rudower Straße hatten gegen 21.30 Uhr die Polizei angerufen, nachdem ein "VW Golf" und ein "Peugeot" mehrmals zwischen Zadekstraße und Feuerwache Buckow hin und her gerast waren. Die alarmierten Beamten bemerkten kurz darauf auf dem Parkplatz eines Fast-Food-Restaurants in derselben Straße acht Autos, unter denen auch die beschriebenen "Rennwagen" waren. Außerdem überprüften sie dort 22 Personen im Alter von 18 bis 40 Jahren. Nachdem sie allen Beteiligten Nachunterricht in Sachen "Straßenverkehrsordnung und Verkehrssicherheit" gegeben hatten, sprachen die Beamten Platzverweise aus. (jz)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben