Neukölln : Bewaffnete Täter rauben Supermarkt aus

Zwei bewaffnete Männer haben in Neukölln einen Supermarkt überfallen. Sie bedrohten die Angestellten mit einem Messer und einer Machete.

Die beiden etwa 25 bis 27 Jahre alten Täter, die nicht maskiert waren, bedrohten drei Angestellte am Dienstagabend mit einem Messer und einer Machete, wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch auf Anfrage sagte. Nachdem die Täter den Kasseninhalt geraubt hatten, traten sie die Flucht an. Die Mitarbeiter des Marktes in der Neuköllnischen Allee blieben den Angaben zufolge unverletzt. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben