Neukölln : Brennende Kellerverschläge

Mittwochmorgen in einem Neuköllner Wohnhaus: Eine Mieterin entdeckt starke Rauchentwicklung im Treppenhaus und alarmiert die Feuerwehr.

Eine Bewohnerin eines Hauses in der Dieselstraße in Berlin Neukölln war am Mittwochmorgen gegen 4 Uhr auf den Brand aufmerksam geworden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten mehrere brennende Kellerverschläge löschen, wie ein Polizeisprecher am Mittwochvormittag mitteilte.

Verletzt wurde niemand, allerdings wurde die Stromversorgung des Hauses unterbrochen.

Die Ursache für das Feuer ist noch ungeklärt. Die Ermittlungen übernahm ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes. (Tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben