Neukölln : Feuer im ehemaligen Kinderkrankenhaus

Ein Feuer ist im ehemaligen Kinderkrankenhaus in Neukölln ausgebrochen. Über 60 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz.

Die Berliner Feuerwehr hat am Donnerstag einen Dachstuhlbrand in einem ehemaligen Kinderkrankenhaus in Neukölln gelöscht. Menschen kamen nicht zu Schaden, teilte ein Sprecher der Feuerwehr mit. Das Gebäude stand schon länger leer. Etwa 500 Quadratmeter brennender Dachstuhl wurden mit Druckluftschaum gelöscht. Die Arbeiten waren nach Angaben der Feuerwehr wegen der Konstruktion des Daches schwierig. Außerdem flackerten immer wieder
kleine Brandnester auf. An dem Gebäude am Mariendorfer Weg 28 waren über 60 Kräfte der Feuerwehr auch mit diversen Spezialfahrzeugen im Einsatz. Die Brandursache ist noch unklar. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben