Neukölln : Fremdenfeindlicher Angriff auf zwei Rumänen

Ein offenbar betrunkener Rechtsextremer hat gestern Abend zwei Rumänen in Neukölln angegriffen. Bei der Attacke wurde eines der Opfer verletzt.

BerlinDie 17- und 22-Jährigen Rumänen waren gestern Abend in der Schönstedtstraße unterwegs. Der betrunkene, seinem Äußeren nach der rechten Szene zugehörige Mann warf dem Jüngeren eine Bierflasche in den Rücken, bedrohte beide mit einem Messer und beschimpfte sie ausländerfeindlich.

Die Opfer flüchteten und alarmierten die Polizei. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben