Neukölln : Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein sechsjähriges Mädchen reißt sich von der Hand der Mutter los und läuft auf die Straße. Ein herannahender Autofahrer kann nicht mehr bremsen und erfasst das Kind. Die Sechsjährige liegt mit lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus.

Lebensgefährliche Verletzungen hat ein sechsjähriges Kind am Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall in Neukölln erlitten. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte sich das Mädchen auf der Mittelinsel der Sonnenallee von der Hand der Mutter losgerissen und war auf die Straße gerannt, wie die Polizei mitteilte.

Der 41-jährige Fahrer konnte trotz Vollbremsung sein Auto nicht mehr rechtzeitig stoppen und erfasste das Kind. Durch den Aufprall wurde das Mädchen durch die Luft geschleudert. Die Sechsjährige kam mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Die Mutter des Kindes und der Autofahrer erlitten einen Schock. (bvdw/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben