Neukölln : Mit Haftbefehl gesuchte Frau sprang aus dem Fenster

Waghalsiger Fluchtversuch: Eine polizeilich gesuchte Frau hat sich am Mittwochabend aus dem Fenster ihrer Wohnung im zweiten Stock eines Wohnhauses in Neukölln gestürzt. Sie verletzte sich schwer.

Um sich ihrer Festnahme zu entziehen, ist am Mittwochabend in Neukölln eine Frau aus dem Fenster ihrer Wohnung gesprungen. Die mit Haftbefehl gesuchte 39-Jährige versuchte zu flüchten, bevor Polizisten sie im zweiten Obergeschoss des Hauses in der Sonnenallee festnehmen konnten, wie ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen mitteilte. Durch den Sturz verletzte sie sich schwer und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. (dapd)

33 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben