Neukölln : Renterehepaar brutal überfallen

Faustschläge, Platzwunden und ein Sturz: Am Sonntagabend überfiel ein Unbekannter ein Rentnerehepaar. Für eine Reisetasche mit Textilien schlug der Räuber die 70-Jährige zu Boden und verpasste ihrem Mann, 75 Jahre alt, eine Platzwunde.

Ein Rentnerehepaar ist am Sonntagabend in Neukölln brutal überfallen worden. Ein 75-Jähriger hatte gemeinsam mit seiner 70-jährigen Frau das Wohnhaus im Walter-May-Weg erreicht, als ein Unbekannter beide von hinten angriff und sie mit mehreren Faustschlägen gegen den Kopf attackierte, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Dabei stürzte die Frau zu Boden und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. Ihr Ehemann erlitt eine Platzwunde im Gesicht. Beide wurden ambulant behandelt. Der Räuber entkam mit einer Reisetasche voller Textilien. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Raubes. (dapd)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben