Neukölln : Rentner durchschaut Trickdiebe

Ein 82-Jähriger aus Neukölln erhielt am Donnerstagnachmittag einen Anruf seines vermeintlichen Neffen, der ihn um Geld bat. Der Rentner sagte zu, rief aber direkt nach dem Gespräch die Polizei an.

Tatsächlich erschien laut Polizeiangaben einige Zeit nach dem Anruf eine 23-Jährige an der Wohnungstür des Mannes in der Weserstraße, um das Geld für den "Neffen" abzuholen. Dort wartete aber bereits die Polizei, die die Dame zum Landeskriminalamt überstellte. (ho)

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben