Neukölln : Serieneinbrecher festgenommen

Beim Einbruch in eine Neuköllner Dachgeschosswohnung wurde er ertappt: Ein 46-jähriger, drogenabhängiger Mann hat zahlreiche weitere Einbrüche in Neukölln eingeräumt - darunter auch in über 20 Schulen.

BerlinEin 46-jähriger Serieneinbrecher ist am Freitag in Neukölln festgenommen worden. Der Mann hatte versucht, in eine Dachgeschosswohnung in der Selchower Straße einzudringen, wie die Polizei mitteilte. Die Polizei wurde von Zeugen alarmiert, die beobachteten, wie der Mann mit einem Werkzeug an der Lichtkuppel einer Dachwohnung hantierte. Wenig später wurde der Einbrecher gefasst.

In der Vernehmung räumte der Mann vier weitere Einbrüche zwischen Ende Mai und Anfang Juli im selben Wohnhaus ein. Er wohnte bis zu seiner Zwangsräumung in dem Haus. Der drogensüchtige Mann gab zu, seine Beute regelmäßig zur Finanzierung seiner Sucht weiterverkauft oder beliehen zu haben. Er soll in den ersten drei Monaten des Jahres auch in 24 Schulen eingebrochen sein. Gegen den Serieneinbrecher erging ein Haftbefehl. (svo/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar