Neukölln : Streit eskaliert: Mann durch Messerstiche verletzt

Streit endet in Messerstecherei: Nach einem Streit in einem Neuköllner Lokal wurde ein Mann an Oberarm und Gesäß verletzt

Die Berliner Polizei (Symbolbild).
Die Berliner Polizei (Symbolbild).Foto: dpa

Im Zuge einer Auseinandersetzung in einem Neuköllner Lokal wurde in der vergangenen Nacht ein Mann durch Messerstiche verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler gerieten zwei Männer in einem Lokal in der Hobrechtstraße gegen 22.15 Uhr aneinander.

Plötzlich stach einer der beiden mit einem Messer auf seinen Kontrahenten ein und verletzte ihn am linken Oberarm und am Gesäß. Kurz darauf floh der bislang Unbekannte aus dem Lokal. Das 44-jährige Opfer wurde in einem Krankenhaus stationär behandelt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben