Neukölln : Zusammenstoß mit gestohlenem Wagen: Fahrer flüchtet

Ein Unfall, eine kurze Verfolgungsjagd und eine Flucht zu Fuß: Am späten Sonntagnachmittag wurde in Neukölln auf kuriose Weise ein gestohlener Wagen sichergestellt.

Mit einem gestohlenen Wagen hat ein Unbekannter am Sonntag in Neukölln einen Unfall verursacht. Gegen 17.50 Uhr stieß der Fahrer des VW Caddy in der Karl-Marx-Straße mit einem Audi zusammen. Doch anstatt anzuhalten, fuhr der VW Caddy weiter. Der Audi nahm laut Polizei die Verfolgung auf, überholte das andere Fahrzeug und stellte sich ihm in den Weg. Daraufhin flüchtete der Fahrer des VW Caddy zu Fuß. Seine Beifahrerin, die es ihm gleichtun wollte, wurde von Passanten festgehalten. Die gerufenen Polizisten stellten fest, dass der VW Caddy als gestohlen gemeldet ist und auch das Kennzeichen nicht zu dem Fahrzeug passt. Die 37-jährige Beifahrerin wurde vorläufig festgenommen, behauptete aber von nichts gewusst zu haben und auch den Fahrer nicht zu kennen. (fiem/tsp)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben