Neukölln : Zwei Männer nach Messerattacke festgenommen

Zwei Männer haben in der Nacht zu Dienstag einen Fahrgast in der U-Bahn nach Drogen gefragt. Als dieser verneinte, ging einer der Beiden mit einem Messer auf ihn los.

Die Tatverdächtigen im Alter von 23 und 25 Jahren sollen einen Fahrgast der Linie U 7 zunächst nach Drogen gefragt haben, teilte die Polizei mit. Als der 40-Jährige verneinte und den Waggon wechseln wollte, entwickelte sich ein Streit, in dessen Verlauf der ältere Tatverdächtige mit einem Messer auf das Opfer losging.

Das Opfer erlitt laut Polizei eine Schnittverletzung an der rechten Hand. An der Station Rathaus Neukölln wurden die mutmaßlichen Täter festgenommen und das Messer beschlagnahmt. Beide Männer sollen einem Haftrichter vorgeführt werden. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben