Neuruppin : Zwei Verletzte bei Brand in Gefängnis

In der JVA in Neuruppin ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Zwei Häftlinge wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Ursache ist noch unklar.

Ein Löschzug der Feuerwehr (Symbolbild).
Ein Löschzug der Feuerwehr (Symbolbild).Foto: Thilo Rückeis

In einer Zelle des Gefängnisses Neuruppin-Wulkow in Brandenburg ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Ein 30-jähriger Häftling musste zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden, wie die Polizei mitteilte. Ein weiterer kam mit Verdacht auf Rauchvergiftung in den medizinischen Bereich der Justizvollzugsanstalt (JVA). Die Feuerwehr brachte den Brand nach etwa 45 Minuten Löscharbeiten unter Kontrolle. Nach Angaben der „Märkischen Allgemeine“ soll ein Häftling das Feuer gelegt haben. Justizministerium und Polizei sagten der Deutschen Presse-Agentur, die Ursache sei noch unklar. Mehr als 50 Häftlinge wurden in Sicherheit gebracht - in Zelte und eine Turnhalle auf dem Gelände.

(dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar