Niederschönhausen : Indonesier fremdenfeindlich angegriffen

Ein Indonesier ist in der Nacht zu Mittwoch Opfer eines fremdenfeindlichen Angriffs in Niederschönhausen geworden. Der Täter schlug ihm mit der Faust ins Gesicht.

von

Offenbar Opfer eines fremdenfeindlichen Angriffs ist der 27-jährige Indonesier in der Nacht zu Mittwoch geworden, als er gegen ein Uhr früh in der Dietzgenstraße in Niederschönhausen unterwegs war. Ein angetrunkener Mann hatte ihn auf dem Gehweg angesprochen und laut Polizei gefragt, ob er Vietnamese oder Chinese sei. Als der 27-Jährige dies verneinte, schlug der Unbekannte ihm mit der Faust ins Gesicht. Danach verfolgte der Täter das flüchtende Opfer noch ein Stück, drehte dann aber um und rannte in eine andere Richtung.

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben