Nötigung : Sexualtäter festgenommen - Polizei sucht nun Opfer

Die Polizei sucht das Opfer eines Sexualtäters, der in der Nacht zum Mittwoch in Neukölln festgenommen wurde. Die Frau hatte sich unmittelbar nach der Tat entfernt, ohne ihre Personalien zu hinterlassen.

BerlinDer 24-Jährige Täter ohne festen Wohnsitz hatte sein Opfer kurz zuvor in den Hauseingangsbereich eines Mehrfamilienhauses in der Wissmannstraße gedrängt und dort sexuell genötigt, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Dem couragierten Einschreiten der Mitarbeiterin einer Wachschutzfirma sei die spätere Festnahme des Mannes zu verdanken. Sie habe den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Der Mann, der bereits im März 2007 wegen ähnlicher Delikte zu einer Bewährungsstrafe verurteilt wurde, erhielt am Mittwochabend einen Haftbefehl. Die angegriffene Frau entfernte sich unmittelbar nach der Tat, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Sie wird als wichtige Zeugin gebeten, sich beim Landeskriminalamt Berlin unter der Telefonnummer 030 4664 - 913 400 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Bereits am Montag war ein mehrfach einschlägig vorbestrafter Sexualtäter festgenommen worden. Der 45-jährige Arbeitslose hatte in Reinickendorf eine 20-jährige Prostituierte mit einer Pistole bedroht, sie ans Bett gefesselt und vergewaltigt. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar