Notfall : Polizei nimmt volltrunkenen Eltern die Kinder weg

Eigentlich wollte die Polizei zwei kleine Jungen aus Neukölln von ihrem alkoholisierten Vater weg und hin zu ihrer Mutter bringen. Doch was sie dort erlebten, haben die Beamten wohl vorher nicht geahnt.

BerlinWie die Polizei mitteilt, fand sie den 37 Jahre alten Vater am Dienstagabend zusammen mit den beiden zweieinhalb und fünf Jahre alten Jungen in dessen Wohnung. Der Mann war so stark alkoholisiert, dass er sich nicht mehr um die Söhne kümmern konnte. Außerdem litt er an aggressiven und depressiven Schüben und wirkte zeitweise orientierungslos.

Die Beamten wollten die Kinder anschließend ihrer 34 Jahre alten Mutter übergeben. Als sie dort eintrafen, war diese aber ebenso wenig in der Lage, sich um die Kinder zu kümmern, da sie auch betrunken war. Die Wohnung beschrieben sie als verdreckt und extrem zugestellt. Die Polizei übergab die Kleinen dem Kindernotdienst. Das Landeskriminalamt ermittelt nun gegen die Eltern wegen der Verletzung der Fürsorge- und Erziehungspflicht. (ut)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben