Oberschöneweide : Mann in Imbiss zusammengeschlagen

Ein 36 Jahre alter Mann ist am Freitagmorgen in einem Imbiss in Oberschöneweide zusammengeschlagen worden. Die Schläger sollen mit Motorradkutten bekleidet gewesen sein. Ihr Opfer musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

BerlinErsten Ermittlungen zufolge hatten vier Unbekannte nach einem kurzen Wortgefecht auf den Mann eingeschlagen, wie die Polizei mitteilte.
Die Schläger, die mit Motorradkutten bekleidet gewesen sein sollen, verließen anschließend das Geschäft in der Edisonstraße. Ihr Opfer wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt. (Tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben