Oberschöneweide : Mutmaßlicher Messerstecher festgenommen

Die Polizei hat in Marzahn einen 33-Jährigen festgenommen. Der Mann wird verdächtigt, am vergangenen Samstag einen Lokalgast in Oberschöneweide lebensgefährlich mit Messerstichen verletzt zu haben.

Das 42-jährige Opfer war am 12. Februar in einem Lokal in der Griechischen Allee mit einem Gast in Streit geraten und dann durch Messerstiche in Hals und Oberkörper schwer verletzt worden.
Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich nach Polizeiangaben um einen 33-jährigen Mann.

Er war zunächst flüchtig und konnte durch Intensivfahnder des Landeskriminalamtes in einer Wohnung in Marzahn festgenommen werden. Gegen den Tatverdächtigen bestand bereits ein Haftbefehl wegen des Verdachts des versuchten Mordes. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben