Oberschönweide : Mann erleidet Herzinfarkt am Steuer

Während der Fahrt erleidet ein Autofahrer einen Herzinfarkt. Sein Auto kommt von der Straße ab und gerät auf die Gegenfahrbahn.

Ein 69-Jähriger hat in Oberschönweide einen Schwächeanfall am Steuer seines Wagens erlitten. Daraufhin kam sein Wagen am Donnerstag in der Rummelsburger Straße von der Fahrbahn ab, fuhr über den Mittelstreifen auf die Gegenfahrbahn und blieb in einem Wald stehen. Rettungskräfte brachten den Fahrer mit Verdacht auf einen Herzinfarkt ins Krankenhaus.

(dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben