Opfer hält Räuber fest : Touristin rettet ihre Geldbörse

Damit hatte ein Dieb samstagfrüh in Friedrichshain nicht gerechnet. Eine Touristin, die er bestahl, wehrte sich und rannte ihm hinterher. Der Mann wurde festgenommen.

Die Berliner Polizei (Symbolbild). Foto: dpa
Die Berliner Polizei (Symbolbild).Foto: dpa

Die Touristin reagierte blitzschnell. Als sie bemerkte, dass ihr ein Mann gerade das Portemonnaie aus ihrer Umhängetasche gestohlen hatte, rannte sie couragiert hinter ihm her und riss ihn an der Kapuze seines Pullovers zurück. Der Diebstahl ereignete sich samstagfrüh in der Nähe der Revaler Straße in Friedrichshain. Die bestohlene 21-jährige Berlin-Urlauberin aus Norddeutschland hielt den 28-jährigen Täter kurz vor dem RAW-Gelände fest, das an die Revaler Straße grenzt. Daraufhin sprühte ihr der Mann Reizgas ins Gesicht, riss sich los und flüchtete auf das Areal des heute von verschiedenen Veranstaltern genutzten einstigen Ausbesserungswerkes der Reichsbahn. Doch zwei Mitarbeiter des Geländes setzten ihm nach, überwältigten ihn und riefen die Polizei. Der Mann wurde festgenommen. Das Opfer erlitt Augenreizungen, die Geldbörse wurde auf der Straße gefunden. Der flüchtende Dieb hatte sie dort verloren.

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben