Osloer Straße : Radfahrerin kollidiert mit Fußgängerin

Eine Frau will die Osloer Straße überqueren und tritt auf den Radweg. Eine entgegenkommende Radfahrerin kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und stößt mit der Fußgängerin zusammen. Die Radfahrerin erleidet schwere Verletzungen.

Eine Radfahrerin ist bei einem Zusammenstoß mit einer Fußgängerin gestürzt und hat sich schwer verletzt. Die 34-Jährige war am Montag in Berlin-Gesundbrunnen auf der Osloer Straße mit ihrem Rad unterwegs, als eine 59-Jährige vor ihr den Radweg überqueren wollte, wie die Polizei mitteilte.

Abgefahren - Ihre unbeliebtesten Radstrecken
Seit einigen Monaten ist die Weserstraße in Neukölln eine Fahrradstraße. Der ehemalige Radweg wird nicht mehr benötigt und prompt zugeparkt. Allerdings wissen viele Autofahrer nicht, dass sich mit dieser Änderung nicht nur neue Parkflächen ergeben, sondern auch Radfahrer auf der Straße fahren. Und die haben auch noch Vorrang!Weitere Bilder anzeigen
1 von 517Foto: Sebastian Riemer
08.01.2018 09:32Seit einigen Monaten ist die Weserstraße in Neukölln eine Fahrradstraße. Der ehemalige Radweg wird nicht mehr benötigt und prompt...

Die Radfahrerin konnte nicht rechtzeitig bremsen und stieß mit der Frau zusammen. Dabei stürzte sie von ihrem Rad und verletzte sich schwer am Kopf. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Passantin blieb unverletzt.

(dapd)

33 Kommentare

Neuester Kommentar