Pankow : Auffahrunfall mit Baby an Bord

Nach einem Auffahrunfall am Sonntag in Pankow ist ein Säugling, der in einem der beteiligten Autos saß, vorsichtshalber ins Krankenhaus gebracht worden.

von

Ein 38-Jähriger war gegen 19 Uhr war mit seinem Nissan in der Wollankstraße in Richtung Prinzenallee unterwegs. An der Ecke Görschstraße bemerkte er zu spät, dass der vor ihm fahrende Audi eines 58-Jährigen bremste, und fuhr auf. Während die beiden Männer sowie eine 25-Jährige, die im Audi saß, unverletzt blieben, brachten Rettungskräfte deren elf Tage alte Tochter zur Beobachtung in eine Klinik.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben