Pankow : Brandsätze gegen Rockerclub geschmissen

Drei Brandsätze sind gegen ein Rockerclub in Niederschönhausen geworfen worden. Die Polizei ermittelt.

Montagfrüh gegen 2.30 Uhr sind drei Brandsätze gegen die Fassade des Vereinsheimes eines Rockerclubs in der Dietzgenstraße in Niederschönhausen geworfen worden. Laut Polizei durchschlug eine Flasche die Glasfüllung eines Oberlichts, wobei die Flammen aber von selbst erloschen. Eine aufmerksam gewordene Anwohnerin alarmierte die Feuerwehr, die kleinere Brandnester ablöschte. Es entstand nur geringer Sachschaden. Zwei Mitglieder des Rockerclubs, die in dem Vereinshaus schliefen, blieben unverletzt. Das zuständige Fachkommissariat des Landeskriminalamtes hat die weiteren Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung übernommen. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben