Pankow : Jugendlicher bedroht Mann in Straßenbahn

Ein 46-Jähriger ist in der Nacht zum Donnerstag in der Straßenbahn der Linie 50 von einem Jugendlichen mit einem Messer bedroht worden.

Laut Polizei war der Mann in der Tram der Linie 50 in Pankow unterwegs, als der 18-Jährige ihm plötzlich ein Messer vor die Brust hielt. Den Angaben zufolge drohte er dem Fahrgast damit, in „abzustechen“, da ihm sein Gesicht nicht passe. Dem Opfer gelang es, dem Jugendlichen mit einem Hundeabwehrspray ins Gesicht zu sprühen, woraufhin dieser aus der Bahn flüchtete. Die alarmierte Polizei nahm ihn kurze Zeit später in der Nähe der Haltestelle fest. (ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben