Pankow : Polizei behindert sich selbst

Auf dem Weg zum gleichen Einsatz sind am Sonntagabend auf der Prenzlauer Allee zwei Streifenwagen der Berliner Polizei zusammengestoßen. Sie wollten eigentlich zwei Fahrraddiebe festnehmen.

BerlinDie Besatzungen waren unterwegs in die Prenzlauer Allee, von wo ein Zeuge den Diebstahl eines Damenfahrrades gemeldet hatte, wie ein Polizeisprecher sagte. An der Kreuzung Kissingenstraße/Prenzlauer Promenade kollidierten die Funkwagen, als einer der Polizisten das Fahrzeug seiner Kollegen überholen wollte. Die Beamten blieben unverletzt.

Die beiden Kleinbusse wurden laut Polizei so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Trotz des Unfalls konnten die beiden 21- und 22-jährigen Fahrraddiebe festgenommen werden. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar