Pankow : Reisebus in ausgebrannt

Aufgrund eines technischen Defekts hat am Sonntagabend in Pankow ein Reisebus Feuer gefangen.

Der 48-jährige Fahrer bemerkte einen Feuerschein im Motorraum des parkenden Busses und alarmierte nach erfolglosen Löschversuchen die Feuerwehr zu dem Parkplatz an der Dietzgenstraße, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Feuerwehr bekämpfte den Brand, konnten aber nicht verhindern, dass das Fahrzeug vollständig ausbrannte. Fahrgäste befanden sich nicht im Bus, dessen Motor lief. Der Fahrer zog sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu und wurde ambulant in einer Klinik behandelt. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben