Pankow : Zwei Männer bei Auseinandersetzung verletzt

Zwei Männer-Gruppen treffen vor einem Imbiss aufeinander. Es wird zuerst beleidigt, dann geschlagen. Zurückbleiben zwei verletzte 20-Jährige.

Hasan Gökkaya
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen sind am Dienstagabend in Buch zwei 20-Jährige verletzt worden. Laut Polizei gerieten sechs junge Männer in der Wiltbergstraße an einem Imbiss mit einer vierköpfigen Gruppe in einen Streit.

Zunächst beleidigten sich die Männer verbal untereinander, dann kam es zu einer Prügelei. Ein 20-Jähriger erlitt dabei Schnittverletzungen an der Wange. Ein gleichaltriger Mann, der zur selben Gruppe gehört, erlitt Stichverletzungen am Bauch. Als die Polizei eintraf, waren die restlichen Beteiligten bereits geflüchtet. Messer wurden von den Beamten nicht gefunden.

Rettungskräfte brachten die Verletzten in ein Krankenhaus. Der am Bauch getroffene 20-Jährige wurde stationär aufgenommen. Nach den bisherigen Ermittlungen kannten sich die Gruppen bereits untereinander. Die Polizei ermittelt jetzt wegen schwerer Körperverletzung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben