Politisch motivierte Gewalt : Vermummte verüben Anschlag auf griechisches Konsulat

Zwölf Vermummte haben heute früh das griechische Generalkonsulat in Schöneberg mit Pflastersteinen und Farbbeuteln beworfen. Die Täter entkamen unerkannt.

von

Ein Passant rief heute früh die Polizei, als er sah, dass Unbekannte mit Pflastersteinen und Farbbeuteln die Hausfassade des Konsulats der Republik Griechenland am Wittenbergplatz in Schöneberg bewarfen. Etwa zwölf Vermummte waren laut Zeugenaussagen an dem Anschlag beteiligt. Die Verglasung eines Geschäftes im Erdgeschoss des Gebäudes ging dabei zu Bruch. Da ein politischer Hintergrund vermutet wird, ermittelt der Staatsschutz.

Autor

24 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben