Polizei : Berliner Polizisten demnächst im Brandenburg-Look

Berlin wird ein blaues Wunder erleben: Demnächst werden die Hauptstadtpolizisten die gleichen Uniformen tragen wie ihre brandenburgischen Kollegen. Brandenburgs Innenminister lobte die Entscheidung als einen weiteren Schritt für eine gute Kooperation.

Uniformen Berliner Polizei
Berlins Polizisten werden bald die gleichen Uniformen wie ihre Kollegen in Brandenburg (Foto) tragen. -Foto: ddp

Potsdam Die Berliner Polizisten werden bald von Brandenburg neu eingekleidet. Am Dienstag hatte Berlins Innensenator Ehrhart Körting (SPD) mitgeteilt, dass die 16.000 Polizisten der Bundeshauptstadt künftig blaue Uniformen erhalten. Mit Berlins Entscheidung für das blaue Modell aus dem Online-Warenhaus des Zentraldienstes der Brandenburger Polizei werde eine weitere Kooperation beider Länderpolizeien perfekt, sagte Brandenburgs Innenminister Jörg Schönbohm (CDU). Einmal mehr erweise sich, dass Ländergrenzen kein Hindernis seien und beide Seiten vom Miteinander profitierten. Es sei sehr sinnvoll, gute Verwaltungslösungen gemeinsam zu nutzen.

Das Modell war bereits erfolgreich in Brandenburg getestet worden. Mittlerweile sind mit über 2000 Beamten fast ein Drittel der märkischen Polizisten mit blauen Uniformen ausgestattet. Vor Berlin hatte sich auch Sachsen bereits für die Uniform aus der Mark entschieden. Das Online-Warenhaus in Wünsdorf wurde am 1. Juli vergangenen Jahres eröffnet. Mit rund 1500 Aufträgen per Mausklick im Volumen von insgesamt rund 67 Millionen Euro bis Ende 2008 hat die Zentralstelle und Serviceeinrichtung für das Beschaffungswesen (ZfB) die Umsatz-Erwartungen eigenen Angaben zufolge deutlich übertroffen. (jm/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben