Polizei bittet um Mithilfe : Räuber mit Bildern aus Überwachungskamera gesucht

Direkt nach einem Überfall ging einer der mutmaßlichen Räuber mit einer gestohlenen Kreditkarte einkaufen. Die Polizei sucht nun mit Bildern aus Überwachungskameras nach dem Einkäufer.

Die Polizei sucht mit Bildern nach einem Mann, der mit einer geklauten Kreditkarte einkaufen gegangen ist.

Die Karte wurde im Juni einem 40-Jährigen gestohlen, der nachts auf dem Heimweg in der Bamberger Straße von zwei Männern überfallen wurde. Offenbar kaufte einer der Täter bereits am nächsten Morgen mit der Kreditkarte in mehreren Tankstellen ein: Zwischen vier und sechs Uhr erstand er Zigaretten im Wert von mehreren hundert Euro.

Dabei wurde der Mann in zwei Tankstellen von einer Videokamera gefilmt. Mit diesen Bilder sucht die Polizei nun nach dem mutmaßlichen Räuber.

Mit diesen Bildern sucht die Polizei nach einem der mutmaßlichen Räuber.
Mit diesen Bildern sucht die Polizei nach einem der mutmaßlichen Räuber.Foto: Polizei Berlin
Er ging mit einer gestohlenen Kreditkarte in mehreren Tankstellen einkaufen.
Er ging mit einer gestohlenen Kreditkarte in mehreren Tankstellen einkaufen.Foto: Polizei Berlin
Dabei soll er Zigaretten im Wert von mehreren hundert Euro erstanden haben.
Dabei soll er Zigaretten im Wert von mehreren hundert Euro erstanden haben.Foto: Polizei Berlin

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 2 in der Charlottenburger Chaussee 75 in 13597 Berlin-Spandau unter der Telefonnummer (030) 4664- 273 117 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Die Bilder aus den Überwachungskameras finden Sie auch im Internet auf der Seite der Polizei unter http://www.berlin.de/polizei/presse-fahndung/archiv/391619/index.html.


1 Kommentar

Neuester Kommentar