Polizei bittet um Mithilfe : Serienräuber gesucht - Belohnung ausgelobt

Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera und einem Phantombild sucht die Polizei einen Serienräuber, der Anfang Oktober mehrere Geschäfte in Prenzlauer Berg und Friedrichshain überfallen hat.

Dieser Räuber wird von der Polizei gesucht
Dieser Räuber wird von der Polizei gesuchtFoto: Polizei

Immer mit einer Schusswaffe hat ein bisher unbekannter Mann diverse kleine Einzelhandelsgeschäfte in Prenzlauer Berg und Friedrichshain überfallen. Nun bittet die Polizei um Mithilfe.

Nach Betreten der Geschäfte gab der Täter zunächst vor, eine Schachtel Zigaretten kaufen zu wollen. Immer in dem Moment, als die Geschäftsleute die Ladenkassen öffneten, zog der Täter eine Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Möglicherweise war der Täter immer mit einem Fahrrad mit der Aufschrift "Diamant" oder "Diamonds" unterwegs.
Zeugen haben den Unbekannten als deutschstämmig beschrieben. Er soll 170 bis 185 Zentimeter groß und zwischen 30 und 40 Jahren alt sein. Mit einer korpulenten Figur und einem rundlichen Gesicht sowie einer Halbglatze mit blondem oder rötlichem Haarkranz sieht er höchstwahrscheinlich nicht sehr gefährlich aus. Er könnte eventuell einen Dreitagebart tragen und mit einer olivfarbenen, hüftlangen Jacke oder Parker bekleidet sein.

Hinweise nimmt das zuständige Raubkommissariat der Direktion 1, Pankstraße 29 in Gesundbrunnen unter der Rufnummer (030) 4664 – 173 100 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


1 Kommentar

Neuester Kommentar