Update

Polizei-Einsatz : Verdächtiger Koffer am Anhalter Bahnhof entdeckt

Am Anhalter Bahnhof in Berlin-Kreuzberg ist am Donnerstagvormittag ein herrenloser Koffer gefunden worden. Die Polizei sperrte die Gegend ab, weil ein Sprengsatz in dem Koffer vermutet wurde. Doch der Koffer war leer: Ein Bombenentschärfer nahm ihn einfach mit.

von

Der schwarze Hartschalen-Reisekoffer befand sich in einem Gebüsch in einem Grünstreifen in der Nähe der Ruine des Anhalter Bahnhofs. Die Polizei war mit sieben Einsatzwagen vor Ort. Ohne Schutzanzug untersuchte und öffnete ein Bombenentschärfungsexperte den Koffer - er war leer. Teile der Stresemannstraße und Teile der Schöneberger Straße waren während des Einsatzes abgesperrt. Busse wurden umgeleitet. Touristen, Passanten und Taxifahrer beobachteten das Geschehen gelassen.

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben