Polizei & Justiz : POLIZEI-TICKER

Polizei half 1209 Kindern im Rausch

Die Polizei hat vergangenes Jahr 1209 betrunkene Kinder und Jugendliche aufgegriffen. 2007 waren es – seit Beginn der Erfassung der Zahlen am 16. April – insgesamt 663 Kinder und Jugendliche. Die Behörde begann mit der Statistik, nachdem im Frühjahr 2007 ein 16-Jähriger nach einem Wetttrinken gestorben war. 2008 kontrollierten die Beamten in 547 Lokalen, ob der Jugendschutz eingehalten wird. 60 Mal überprüften sie mit Mitarbeitern der Jugend- und Ordnungsämter Lokalitäten, 206 Ordnungswidrigkeitsverfahren wurden eingeleitet. 117 Mal hielten sich Wirte nicht ans Ausschankverbot für Minderjährige. Es gab 47 Strafanzeigen; zwölf wegen Körperverletzung, 15 wegen Lebensmitteldelikten. tabu

Schwerer Unfall mit Straßenbahn

Wedding - Bei einem Unfall mit einer Tram an der Drontheimer- Ecke Seestraße wurde gestern Abend ein Fußgänger schwer verletzt, er kam ins Krankenhaus. Der Fahrer erlitt einen Schock. kög

Fußgänger lebensgefährlich verletzt

Kreuzberg - Ein 20-Jähriger wurde gestern Abend an der Graefe- Ecke Urbanstraße von einem Auto erfasst. Laut Polizei ist mit dem Ableben zu rechnen. kög

Deutsche-Bahn-Autos in Flammen

Friedrichshain - In der Nacht zu gestern haben Unbekannte auf einem Parkplatz der Deutschen Bahn am Markgrafendamm fünf Firmen-Autos angezündet. Der Staatsschutz ermittelt. tabu

Bei Raub durch Messerstich verletzt

Neukölln - Bei einem Überfall auf einen Kiosk in der Buckower Chaussee ist die Ladeninhaberin gestern mit einem Messerstich verletzt worden – die 60-Jährige schwebt in Lebensgefahr. tabu

Busfahrer ins Gesicht geschlagen

Steglitz - Ein Busfahrer, 42, ist am Mittwochabend von einem Mann an einer Haltestelle am Steglitzer Damm verletzt worden. Dieser hatte den Bus zuvor mit seinem Golf geschnitten. Danach stieg der Täter in den Bus und schlug dem Fahrer ins Gesicht. Dann flüchtete er. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben