Polizei & Justiz : POLIZEI-TICKER

Zwei Brände in einem Haus

Steglitz-Zehlendorf - In der Nacht zum Donnerstag legten Unbekannte gleich zweimal hintereinander Brände in einem Haus. Gegen 23.50 Uhr hatten die Mieter des Hauses in der Krahmerstraße Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Im Treppenhaus brannten mehrere Kissen. Zwei Stunden später brannte im selben Haus ein abgestellter Rollstuhl. Beide Brände löschte die Feuerwehr. Menschen waren nicht in Gefahr. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung. Tsp

Schnellimbiss überfallen

Neukölln - Die Filiale einer Fast-FoodKette wurde am Donnerstag gegen 0.30 Uhr von zwei bewaffneten Männern überfallen. Die Maskierten hatten den Imbiss in der Rudower Straße betreten und zunächst eine 41-jährige Angestellte sowie ihren 20-jährigen Kollegen bedroht. Während einer der Täter die Angestellten im Auge behielt, begab sich sein Komplize in das Büro, wo er den 27-jährigen Filialleiter mit einer Schusswaffe zur Herausgabe des Geldes nötigte. Anschließend flüchteten die Männer. Tsp

Überfall auf Drogeriegeschäft

Pankow - Ein Unbekannter hat am Donnerstagabend einen Drogeriemarkt überfallen. Der Maskierte hatte das Geschäft in der Florastraße gegen 18 Uhr betreten, die 46 und 35 Jahre alten Angestellten mit einer Schusswaffe bedroht und das Geld aus den Kassen verlangt. Anschließend flüchtete der Räuber in Richtung Wollankstraße. Die beiden Frauen blieben unverletzt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben