Polizei & Justiz : Polizei-Ticker

BerlinJamaikaner rassistisch beleidigt

Friedrichshain - Nachdem am Freitag eine Frau wegen ihrer dunklen Hautfarbe in Marzahn beschimpft worden war, ist auch am Samstag ein 41-jähriger Mann rassistisch beleidigt worden. Der Jamaikaner war in einer Disko in der Straße Am Wriezener Bahnhof, als ihn der unbekannte Täter wegen seiner Hautfarbe laut Polizei anging und schlug. tabu

Homosexuelle angegriffen

Charlottenburg/Mitte - Zwei Männer sind am Sonntag in einem Restaurant an der Kantstraße von fünf Jugendlichen wegen ihrer Homosexualität beleidigt und geschlagen worden. Beide erlitten leichte Verletzungen . Die Täter flüchteten unerkannt. cs

Mahnmal geschändet

Mitte - Unbekannte haben Samstagnacht das Mahnmal für die in der NS-Zeit verfolgten Homosexuellen am Tiergarten beschädigt. Sie zerkratzten eine Scheibe. Schwulenverbände forderten gestern Aktionspläne gegen Homophobie. tabu

Schüsse aus Luftdruckgewehr

Mitte - Die Polizei hat am Samstag einen 29-Jährigen festgenommen, der mit einer Luftdruckpistole vom Balkon seiner Wohnung in der Brüderstraße auf Nachbarbalkone geschossen hat. tabu

Flaschenwürfe auf Atelier

Wilmersdorf - Mit Flaschen haben Unbekannte am Samstag die Scheibe eines Ateliers an der Eisenzahnstraße eingeschlagen, in dem der Künstler Jean Paul Leon die Verursacher der „globale Krise bildhaft kritisiert.“ Die Polizei prüft einen politischen Hintergrund der Tat. cs

Türen mit Hakenkreuzen beschmiert

Reinickendorf - Fünfundzwanzig Türen von Wohnhäusern am Wilhelmsruher Damm und in der Treuenbrietzener Straße haben Unbekannte Sonntagfrüh mit Hakenkreuzen beschmiert. cs

0 Kommentare

Neuester Kommentar