Polizei veröffentlicht Fotos : Suche nach Zeugen: Schließfächer in Humboldt-Uni geknackt

Eine Frau soll mehrfach Schließfächer im Untergeschoss des Grimmzentrums der Humboldt-Universität in Mitte aufgebrochen und Wertgegenstände gestohlen haben. Die Polizei sucht mit Fotos nach der Tatverdächtigen.

von
Dieses Bild der Tatverdächtigen veröffentlichte die Berliner Polizei.
Dieses Bild der Tatverdächtigen veröffentlichte die Berliner Polizei.Foto: Polizei Berlin

Im Zeitraum von Oktober 2014 bis März 2015 soll eine Frau mehrmals das Untergeschoss des Grimmzentrums der Humboldtuniversität in der Geschwister-Scholl-Straße betreten haben, um dort mehrere Schließfächer aufzubrechen und die darin befindlichen Wertgegenstände zu stehlen.

Die Frau soll Schließfächer der Humboldt-Universität aufgebrochen haben.
Die Frau soll Schließfächer der Humboldt-Universität aufgebrochen haben.Foto: Polizei Berlin

Die Berliner Polizei sucht jetzt mit Fotos nach der Frau, die auf ein Alter zwischen 20 und 30 Jahren geschätzt wird. Sie ist schlank, hat blonde, schulterlange Haare und trägt wechselnde, auffällige Kleidung - wie auch auf den weiteren Fahndungsfotos zu sehen ist.

Wer Angaben zu der Gesuchten geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 46 64 33 27 01 bei der Polizei zu melden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar