Polizeieinsätze in der Nacht : Mann schwer verletzt, Autoknacker geschnappt

In Prenzlauer Berg kommt es zu einer wüsten Schlägerei, ein Mann ist am Ende schwer verletzt. Und in Mitte schnappen Zivilfahnder zwei Einbrecher, die gerade die Scheibe eines BMW eingeschlagen hatten. Eine Übersicht aus der Nacht.

Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Mit schweren Kopfverletzungen musste nach Polizeiangaben ein 53-Jährige stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Nach Erkenntnissen der Polizei war es am Freitagabend gegen 22.30 Uhr in einer Wohnung in der Bornholmer Straße in Prenzlauer Berg zu einer Auseinandersetzung zwischen ihm und einem 32-Jährigen gekommen. Polizisten nahmen den 32-Jährigen wegen dringenden Tatverdachts fest und überstellten ihn der Kriminalpolizei. Der 53-Jährige kam in ein Krankenhaus, wo er operiert werden musste.

Einsatz in der Jägerstraße

In Mitte nahmen nach Polizeiangaben Zivilfahnder zwei Männer wegen des dringenden Tatverdachts fest, ein Auto aufgebrochen zu haben. Gegen 1.30 Uhr hatten die Zivilfahnder das Duo dabei beobachtet, wie es die Seitenscheibe eines in der Jägerstraße geparkten BMW einschlug und das Navigationsgerät entwendeten. Die 23 und 49 Jahre alten Männer wurden festgenommen. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar