Update

Polizeieinsatz an der U7 : Fahrgast auf den Schienen behindert U-Bahn Verkehr

Wegen eines Fahrgastes auf den Schienen ist es am Dienstagmorgen auf der Linie der U7 zu Unregelmäßigkeiten gekommen. Die BVG musste den Strom auf den Gleisen abschalten, auch die Polizei war im Einsatz.

von und Marie Fiedler

Längere Wartezeiten mussten Fahrgäste der U7 am Dienstag früh in Kauf nehmen: Gegen 8.17 Uhr war bei der BVG ein Anruf eingegangen, dass sich offenbar ein Mann im Gleisbett des U-Bahnhofs Jungfernheide in Charlottenburg befindet. Ein Sprecher der BVG sagte, der Strom am Bahnhof musste deshalb kurzfristig abgeschaltet werden. Die BVG informierte die Polizei, die nach eigenen Angaben sieben Minuten später eintraf. "Als die Beamten am Bahnhof waren, konnten sie niemanden mehr antreffen." Bis etwa kurz vor 9 Uhr war der Verkehr auf der U-Bahnlinie U7 unregelmäßig.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben