Polizeieinsatz auf Stadtautobahn : Verkehrsstau wegen Spürhund-Einsatz

Ein Hund jagt auf der Stadtautobahn die Spur eines Verdächtigen - und bringt damit den Verkehr zum Erliegen.

Timo Kather
Unterwegs auf der Autobahn: Der Spürhund der Polizei.
Unterwegs auf der Autobahn: Der Spürhund der Polizei.Foto: Andreas Meyer

Auf der Stadtautobahn in Richtung Dresden ist es wegen einem Spürhund zu einer längeren Verkehrsstauung gekommen. Nach Angaben der Polizei hatte der Spürhund an der Auffahrt Messedamm die Witterung eines von der Staatsanwaltschaft gesuchten Verdächtigen aufgenommen.

Der Hund folgte der Spur des wegen einer Gewalttat Gesuchten entlang der Autobahn bis auf Höhe der Ausfahrt Tempelhofer Damm. Er brachte damit Berufsverkehr auf der rechten Spur fast vollständig zum Erliegen. Ob der Gesuchte durch den Spürhund-Einsatz gefunden werden konnte, ist derzeit noch nicht bekannt.

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben