Update

Polizeieinsatz im Bahnhof Zoo : Verdächtiges Paket legte U-Bahn lahm

Im Bahnhof Zoo wurde am späten Donnerstagabend ein verdächtiges Paket entdeckt. Die U2 war für knapp zwei Stunden zwischen den Bahnhöfen Wittenbergplatz und Bismarckstraße unterbrochen.

Unterbrochen: Die U7 fährt aktuell nicht am Hermannplatz.
Unterbrochen: Die U7 fährt aktuell nicht am Hermannplatz.Foto: dpa

Der Zugverkehr der U 2 ist am Donnerstagabend zwischen den Bahnhöfen Wittenbergplatz und Bismarckstraße für knapp zwei Stunden unterbrochen gewesen. Grund war ein verdächtiges Paket im Bahnhof Zoo. Die Polizei wurde nach Angaben eines Sprechers gegen 21.30 Uhr alarmiert. Die Fundstelle auf dem Bahnsteig der U2 wurde von der Polizei abgesperrt, ein Team von Sprengstoffexperten war seit 22.30 Uhr vor Ort. Gegen 23.20 Uhr konnte die Polizei Entwarnung geben. Das auf dem Bahngleis abgelegte Paket enthielt lediglich eine Kindersitzerhöhung für Pkw. Der Bahnverkehr der U9 war während der polizeilichen Maßnahme nicht betroffen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben