Polizeieinsatz in Berlin-Mariendorf : Zwei Maskierte überfallen Videothek

Mit einer Schusswaffe und Pfefferspray überfielen zwei Männer eine Videothek in Mariendorf und flohen mit Beute.

Nachtstreife der Polizei (Symbolbild)
Nachtstreife der Polizei (Symbolbild)Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht auf Mittwoch einen Raub auf eine Videothek in Mariendorf verübt. Wie die Polizei mitteilte, betraten kurz nach 22 Uhr zwei maskierte Männer das Geschäft im Mariendorfer Damm und bedrohten zwei Frauen im Alter von 22 und 25 Jahren mit einer Schusswaffe und Pfefferspray. Lautstark sollen sie die Herausgabe des Geldes verlangt haben. Als dies nicht sofort geschah, versetzt einer der Täter der 22-jährigen Angestellten mit der Waffe einen Schlag ins Gesicht. Daraufhin wurden die Kassen geöffnet, die Räuber entnahmen das Geld und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. (Tsp)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben