Polizeieinsatz wegen Knallerei : Unbekannte böllern nachts an Flüchtlingsheim

Aufregung am Flüchtlingsheim im Pankower Ortsteil Buch: In der Nacht zu Donnerstag knallte es im Umfeld mehrfach. Die Polizei rückte an, traf eine Gruppe von Männern an, die aber bestritten, die Böller gezündet zu haben.

Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild) Foto: dpa
Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)Foto: dpa

Es war Donnerstag etwa 1.30 Uhr, als ein Bewohner und zwei Wachmänner des Flüchtlingsheims an der Bucher Groscurthstraße durch laute Knallgeräusche aufgeschreckt wurden. In der Nähe sahen sie mehrere Personen, die ihnen verdächtig vorkamen und riefen die Polizei. Die Beamten suchten das Umfeld ab und trafen dabei auf fünf Männer im Alter zwischen 31 und 54 Jahren, die allerdings betritten, für die Knallerei verantwortlich zu sein. Böller wurden bei ihnen auch nicht gefunden. Reste der Knallerei, bei der niemand zu Schaden kam, konnten die Beamten ebenfalls nicht finden. Die Ermittlungen zu der Böllerei dauern an. Tsp

 

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben