Polizeinachrichten : Trickdiebe, Autozündler, verletzter Mopedfahrer

Zusammengefasst: Was die Polizei aus den Berliner Bezirken und Ortsteilen berichtet.

Trickdiebe filmten ihr Versteck

Moabit - Beamte nahmen am Dienstag in Moabit zwei Männer im Alter von 22 und 36 Jahren fest, die zuvor mehrere Fahrgäste in der Ringbahn bestohlen hatten, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Einer hatte eine digitale Fotokamera dabei, auf der Aufnahmen von weiteren Tatverdächtigen mit erbeuteten Mobiltelefonen zu sehen waren. Anhand der Bilder stieß die Polizei in der Wilhelmshavener Straße auf eine als Versteck umfunktionierte Wohnung, in der sich sechs weitere Personen aufhielten, die einer Bande von Taschendieben zugerechnet werden. Die Beamten fanden auch elf gestohlene Mobiltelefone und etwa 1000 Euro Bargeld. Die Ermittlungen, an denen auch die Bundespolizei beteiligt ist, dauern an. dapd

Auto angezündet
Mitte - Erneut haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch ein Auto angezündet. Eine Anwohnerin der Melchiorstraße hat kurz vor 2 Uhr den brennenden Porsche auf einem Mieterparkplatz gesehen. Eine weitere Zeugin teilte der Polizei mit, dass kurz nach dem Ausbruch des Feuers zwei Personen vom Tatort in Richtung Kreuzberg flüchteten. Die Polizei geht von einer politisch motivierten Tat aus. tabu

Autodieb im Wagen

Neukölln - Als ein 37-Jähriger am Dienstagabend an der Pflüger-/Ecke Hobrechtstraße in sein Auto steigen wollte, saß bereits ein Fremder am Steuer. Der mutmaßliche Dieb bedrohte den Autobesitzer mit einem Schraubendreher, es kam zur Rangelei. Zwei Angehörige kamen dem Opfer zu Hilfe, gemeinsam schafften sie es, den 31-jährigen Polen festzuhalten, bis die Polizei kam. tabu

Mopedfahrer bei Unfall verletzt

Zehlendorf - Ein 45-jähriger Autofahrer hat am Dienstagabend beim Abbiegen vom Herbergerweg in die Mühlenstraße einen 17-jährigen Mopedfahrer übersehen, der stürzte und unter ein geparktes Auto rutschte. Der Jugendliche kam schwer verletzt im Krankenhaus. tabu

Feuer auf dem Balkon

Köpenick - Offenbar durch eine Zigarettenkippe wurde am Dienstagabend in der Wendenschloßstraße ein Balkonbrand verursacht. Ein Mieter aus einer Wohnung darüber hatte rechtzeitig die Feuerwehr alarmiert. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben