Prenzlauer Berg : 40-Jähriger mit abgebrochenem Flaschenhals verletzt

Nach einem Kneipenstreit wartete ein 41-Jähriger außerhalb des Lokals auf seinen Kontrahenten und griff ihn mit einem abgebrochenen Flaschenhals an. Der 40-Jährige wurde schwer am Hals verletzt.

BerlinEin 40-jähriger Mann ist in der Nacht zu Donnerstag im Stadtteil Prenzlauer Berg mit einem abgebrochenen Hals einer Bierflasche schwer verletzt worden. Der Tat war ein Streit in einem Lokal in der Schliemannstraße vorausgegangen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Zunächst hätte es eine Auseinandersetzung "mit Fäusten" zwischen dem 40-Jährigen und einem 41-jährigen Mann gegeben, hieß es. Nachdem der 41-Jährige des Lokals verwiesen worden sei, habe dieser draußen auf seinen Kontrahenten gewartet und ihn mit der abgebrochenen Bierflasche am Hals verletzt. Zeugen alarmierten die Feuerwehr, die den schwer verletzten 40-Jährigen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus brachte. Der 41-Jährige wurde festgenommen. (jg/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben