Prenzlauer Berg : Fahrgast versucht Taxi zu stehlen

Ein Unbekannter griff in der Nacht auf Freitag einen Taxifahrer an und versuchte danach, das Taxi zu stehlen.

Ein Taxi in Berlin.
Ein Taxi in Berlin.Foto: dpa

Ein Fahrgast verletzte in der Nacht auf Freitag einen Taxifahrer in Prenzlauer Berg und wollte danach das Taxi stehlen. Der Mann stieg kurz nach Mitternacht am Bahnhof Zoo ein und wollte in die Eberswalder Straße. In der Knaackstraße hielt der 61 Jahre alte Fahrer dann gegen 0.30 Uhr an, weil er vermutete, dass sein Gast nicht genügend Geld bei sich haben könnte. Er stellte den Motor ab und forderte den Passagier auf, das Auto zu verlassen. Der Mann wurde nach Angaben des Fahrers daraufhin handgreiflich. Er stieg aus, öffnete die Fahrertür, zerrte den Taxifahrer aus dem Wagen, schlug ihm ins Gesicht und trat gegen seinen Arm. Anschließend setzte sich der Unbekannte auf den Fahrersitz und wollte das Fahrzeug starten. Das verhinderte der 61-Jährige, indem er von der Beifahrerseite aus den Schlüssel aus dem Zündschloss zog. Der Täter flüchtete ohne Beute in Richtung Lychener Straße. Die Verletzungen des Taxifahrers wurden in einem Krankenhaus ambulant behandelt.

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben