Prenzlauer Berg : Frau stirbt nach Unfall mit Straßenbahn

Am Montagabend wurde eine 26-Jährige an der Greifswalder Straße von einer Straßenbahn erfasst. Erst letzte Woche kam eine Frau bei einem ähnlichen Unfall in Mitte ums Leben.

BerlinBeim Überqueren der Gleise an der Haltestelle Greifswalder Straße in Prenzlauer Berg wurde am späten Montagabend eine 26-jährige Frau von einer Tram der Linie 4 erfasst, die in Richtung Weißensee unterwegs war. Die Frau erlag noch an der Unglücksstelle ihren schweren Verletzungen.

Erst am vergangenen Donnerstag war bei einem Unfall mit einer Straßenbahn eine 19-Jährige in Mitte getötet worden. Sie war an einer Haltestelle an der Mollstraße unter die Bahn gekommen.

Bei einem weiteren Verkehrsunfall wurde am Montagabend in Neukölln ein zwölfjähriges Kind schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen überquerte das Mädchen an der Kreuzung Buckower Damm/Johannisthaler Chaussee die Fahrbahn, während die Ampel für sie auf Grün stand. Dabei wurde sie vom Pkw einer 20-Jährigen erfasst. Die Zwölfjährige kam zur stationären Behandlung in eine Klinik.  (ho/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben