Prenzlauer Berg : Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein 42-jähriger Fußgänger ist in der Nacht zum Donnertag von einem Auto erfasst, mitgeschleift und schwer verletzt worden. Der Mann hatte bei Rot einen Fußgängerüberweg überquert.

BerlinBei einem Verkehrsunfall in Prenzlauer Berg ist ein Fußgänger schwer verletzt worden. Der 42-Jährige hatte nach Polizeiangaben in der Nacht zum Donnerstag auf der Prenzlauer Allee Ecke Danziger Straße bei Rot einen Fußgängerüberweg überquert und wurde dabei von einem Lastkraftwagen erfasst.

Der 25-jährige Kraftfahrer habe den Mann noch einige Meter mitgeschleift, sagte ein Polizeisprecher Tagesspiegel Online. Der Mann musste mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden, der Kraftfahrer blieb unverletzt. Bislang gibt es keine Anzeichen dafür, dass der LKW-Fahrer auf der Tempo-50-Straße mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war oder vielleicht gar Alkohol im Spiel war. Auch im Blut des 42-jährigen Verletzten wurden keine Spuren von Alkohol gefunden.

Die Polizei geht derzeit von einem tragischen Unfall durch Unachtsamkeit aus. Über den Zustand des Angefahrenen gibt es derzeit noch keine weiteren Informationen. (amy/dapd)

10 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben